Reopening „Leuchtfeuer“-Leidenschaft im Detail-

Hach, Hallo ihr Lieben,

ein klein wenig aufgedreht und sehr glücklich bin ich momentan von den Ereignissen der letzten Tage. Und müde, Himmel was bin ich müde. Das bleibt wohl nicht aus, wenn man mitten in der Woche in einen Laden geht, der mehr ist als ein Restaurant, und sich mit den coolsten Leuten trifft. Wenn ein Haufen kreativer Macher mit lecker Weinchen urgemütlich zusammen sitzt, wird viel gelacht und da kann es schon mal später werden, bisschen, kleines bisschen 😉

 

Nach gut einem Monat saß ich endlich wieder im Leuchtfeuer, am wunderschönen Strand in Duhnen, in meiner neuen Heimat Cuxhaven.

„Pimp my Restaurant“

Hier wurde ordentlich aufgemöbelt. Vorher war es schon schick. Jetzt ist es mega stylish geworden. Schwarz, Gold, Holz, Stahl, ein Mix aus urigen Sesseln wie von Opa und Holzstühlen wie aus Omas Küche, kombiniert mit modernem Licht, Deko und Farben. Bald noch mit richtig schnieken Wandbildern. Die rockigen, maritimen Motive kommen von einem der kreativen Machern, die ich diese Wochen kennen lernen durfte. Luis von Kroma Tattoo. Irre spannend zu den Ersten zu gehören, die die Kunstwerke auf riesen Papierbögen sehen durfte. Das wird ein super I-Tüpfelchen!

Ich find´s geil!

Einfach alles stimmig und durchdacht. Man spürt die Liebe zum Detail. Ganz bewusst und persönlich wird ausgewählt, überall. Lieferanten sind nicht große Unbekannte, sondern kleine Familienbetriebe, die ebenfalls großen Wert auf Qualität legen. Man kennt sich. Mir schenkt das Vertrauen, mich lässt das wohlfühlen.

 

Der weite Blick auf die Nordsee, die Gastfreundschaft von Marco Lorenz, dem Geschäftsführer, das leckere Essen und die freundlichen Kellnerinnen laden zum verweilen ein.

Zum Beispiel Nachmittags bei Kaffee und Kuchen

Abends bei  Steak, Pasta, Salat & Co

Oder zwischendurch, bei Sonnenschein auf der Terasse für ein Pale Ale, Maisel´s … Die Bierauswahl ist riesig

Das Leuchtfeuer läd ein zum Chillen und Genießen

Gläschen ausgewählten Wein, den der liebe Marco stets passend empfiehlt, Blick schweifen lassen und ein Stück Urlaub in der Heimat spüren

 

„Wenn du liebst was du tust,

wirst du nie mehr in deinem Leben arbeiten“

-Konfuzius-

 

Wenn ihr meinen Blog schon länger lest, wisst ihr, dass ich diesen Satz schon mal zitiert habe. Ich liebe was ich tue. Ich brenne für meine Arbeit. Es ist Leidenschaft.

Den Einduck habe ich von Marco, seinem Leuchtfeuer, seiner Leidenschaft, seinem Strahlen in den Augen.

 

Vor allem für meine Brautpaare interessant: Hier könnt ihr auch eure Hochzeit feiern. Das Leuchtfeuer ist ab sofort neuer Kooperationspartner von mir, wird wärmstens empfohlen und regelmäßig, gaaanz uneigennützig „getestet“ 😉

Mit bis zu 90 Gästen könnt ihr euren großen Tag ausklingen lassen, genießen, wohlfühlen und das Haus rocken.

 

Wer nicht genug bekommt ist herzlich eingeladen auch die abwechslungsreichen Veranstaltungen zu besuchen. Kommt zur „Rockfete“, zum „Winzer Abend“ oder „Lass uns RUMmachen“.

Die genauen Daten und Infos findet ihr auf der Homepage und Facebookseite vom Leuchtfeuer, oder direkt vor Ort.

 

Das Wochenende ist hiermit eingeläutet, auffi geht´s, hin da & am Sonntag einen Blick in den Cuxhavener Kurier werfen.

Wir sehen uns 🙂

 

NACH OBEN SCHREIBT MIR AUF FACEBOOK TEILEN TWITTERN EINEM FREUND SENDEN