Oktoberlicht – Hochzeit von Sonja & Malte

An einem Oktobertag wie er schöner hätte kaum sein können, gaben sich Sonja und Malte am 10.10. das Ja-Wort. Bei unserem Kennenlerngespräch gaben mir die Beiden preis, dass sie „erst“ seit 9 Monaten zusammen sind. Wenn´s passt, dann passt´s! Und dann dieser Blick auf meine Babyfotos im Flur…Awwwwwwwwww <3 Eins kann ich mir da einfach nicht verkneifen: Ich bin gespannt womit es in 9 Monaten weitergeht *Hihi*

Der Tag begann ganz entspannt beim Frisör, in windeseile war die traumhafte Brautfrisur gesteckt. ¡Chapó!

Zuhause kümmerte sich Sonja selbst um ihr Make-up. Besser ausgestattet als manch Kosmetikerin und mit großem Talent, gelang es ihr zweifelsfrei. Eine wunderschöne Braut. In ihren Augen tantze der Mädchentraum, der nun wahr wurde. Die Wohnung lud zum Wohlfühlen ein und durch die großen Fenster konnte ich beobachten, was es für wunderschönes Licht an diesem Tag geben wird. Ein richtiges Lichterfest, das mich mit der Sonne hat spielen lassen.

Bei der kirchlichen Trauung fiel mir etwas auf, was ich nur zu gerne beobachte. Wie cool und lässig Männer doch noch während der ganzen Vorbereitungen sind und auf einmal ist er da. Der Tag an dem sie ihre große Liebe heiraten und ihnen genau das bewusst wird. Bäm! Soo schön!

Da braucht es keine weiteren Worte. Das kann ich euch nur zeigen, dann seht ihr was ich meine. Es ist wundervoll, wenn sich zwei Menschen so ansehen, so wansinnig lieben, dass sie ihr Glück nicht fassen können. Und du stehst genau daneben und darfst dabei sein. Gänsehaut! Love what I do!

 

Ihr Zwei seid ganz bezaubernd und ich habe euch fest in mein Herz geschlossen!

Susanne

NACH OBEN SCHREIBT MIR AUF FACEBOOK TEILEN TWITTERN EINEM FREUND SENDEN