Mit dem Sandmännchen in Misselwarden – Hochzeit von Jana & Marcel

„Schöne Grüße aus dem Osten“ 🙂

Mich grüßt das Sandmännchen lächelnd vom Auto einer der Gäste. Hallo, liebes Sandmännchen, schön, dass du zur Hochzeit von Jana und Marcel den Weg gefunden hast.

Wenn Ossis heiraten, wird früh begonnen, damit man länger feiern kann, erklärt die hübsche junge Braut beim Getting Ready im Friseurstübchen. Jipp, dem kann ich im großen und ganzen zustimmen, sehr allgemein eigentlich für jede „Ossi“-Feier. Wie klug wir sind, hmm? 😉

Selbstverständlich gehört zu einer modernen Braut 2017 auch minimal ein kleines Einhorn & ein sehr verliebter, friedlicher Bräutigam.

Den hat Jana mit Marcel gefunden. Ihren Fels in der Brandung. Egal was gerade emotional angeflogen kommt, er steht ruhig mit ausgebreiteten Armen da für seine Liebste. Ein so schnuckelig ergänzendes Paar, bei dem man all die Liebe sehen kann in ihren Augen, den kleinen Lachfältchen, der Art und Weise wie sie sich berühren. Schon beim ersten Kennenlerngespräch und bei ihrem Probeshooting war das ganz deutlich spürbar.

Im Pastorenhaus in Misselwarden, knapp eine halbe Stunde von Cuxhaven entfernt, gaben sie sich das Ja-Wort. Wenn ihr mal in der Nähe seid, macht einen kleinen Zwischenstop. Es ist wirklich urig schön dort. So sind wir nach der Trauung auch direkt für das Brautpaarshooting vor Ort geblieben.

Anschließend wurde in Neuenwalde gegessen und gefeiert.  Die elegante Torte, mit den frischen Blumen kam extra aus Bremerhaven von Katie´s Pastry. Ich hatte überhaupt keinen Hunger (ja ihr Ungläubigen, passiert auch MIR gelegentlich), doch Jana und Marcel bestanden darauf, dass ich ein Stück esse. Gott sei Dank, war nämlich mächtig lecker!

Viel Spaß nun mit den Bilder der Hochzeitsreportage für euch & Jana und Marcel euch zwei Herzblättern wünsche ich alles Gute für eure gemeinsame Zeit und euren spannenden neuen Lebensabschnitt!

 

 

NACH OBEN SCHREIBT MIR AUF FACEBOOK TEILEN TWITTERN EINEM FREUND SENDEN