Heute überraschen wir mal Mama! – Homestory, weil Kinder vor keine Leinwand gehören

Schon sehr schnell zu Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich mich dazu entschlossen keine Kinder vor die Leinwand zu setzen und in die Kamera lächeln zu lassen.

Ja, Aufnahmen von Neugeborenen finden auch bei mir so statt. Aber die kleinen Mäuschen schlafen in den ersten Tagen und das quasi überall 😉 Danach ist direkt Schluss damit. In jedem Alter, zu jeder Jahreszeit, im Grunde an jedem Ort können wir Fotos von euch und euren Kindern machen. Am wichtigsten ist dabei nur, dass sie sich wohl fühlen.

Nun, wo und wie fühlt sich euer Kind wohl? Als Mama kann ich sagen: Wenn es so sein darf wie es ist.

Wenn Kinder lebendig und ungezwungen sein können, einfach sie selbst. Wir Erwachsenen haben das leider all zu oft bereits verlernt, meinen uns anpassen und verstellen zu müssen. Setzen ein unechtes Lächeln auf, wenn danach verlangt wird. Zeichnen am Handy unsere Haut weich, ziehen uns n Hundefilter drüber…. Warum zum Henker?!

 

Am liebsten bin ich mit euch draußen zum Fotografieren, egal ob für Portraits, Businessshootings, Paarfotos, Familienfotos oder eben Kinderfotos, Outdoorshootings sind klasse! Vor allem, wenn man soo schön wohnt wie wir im Cuxland. Cuxhaven und Umgebung bietet mit all seinem Strand, Hafen, seiner Küstenheide, Wäldern und der City unzählig viele Locations.

Doch am schönsten ist es immer noch zuhause, richtig? Richtig! Vor allem jetzt zur Adventszeit, wo man es sich mit Kamin, Kerzen, Tee und Decken wieder richtig muckelig machen kann.

 

Zuhause, in ihrem gewohnten Umfeld, blühen Kinder schon nach wenigen Minuten auf, wenn die Frau mit der großen schwarzen Kamera vorbei kommt. Einige sind sogar von der ersten Minute an“da“. Ich werde an die Hand genommen und herum geführt. Lieblingsplätze, Kuschelecken, der treue Teddy werden mir gezeigt. Es ist vertraut und alle fühlen sich wohl. Die ersten Bilder entstehen ganz unbemerkt. So, wie auch bei meinem Besuch bei dieser zuckersüßen Rasselbande. Papa Timo wollte seiner Frau zum Geburtstag eine Freude machen und sie mit Bildern von den Kindern überraschen. Das Geburtstagsgeschenk ist uns geglückt. 🙂

Das liebe ich an Homestorys, die Zeit, die Ruhe, Entspanntheit, alles ist echt.  Darum bin ich kein Fotostudio und werde es von ganzem Herzen nie werden

 

NACH OBEN SCHREIBT MIR AUF FACEBOOK TEILEN TWITTERN EINEM FREUND SENDEN