Heiratsantrag am Strand- Verlobungsshooting in Sahlenburg, Cuxhaven

Ja ihr Lieben, es ist schon spät und keine Primetime zum Posten blaaablaablaaa…

Aber, hört mal, was ich hier für euch habe ist so toll, sooo toll! Und ich bin gefühlsmäßig grad richtig drin, wieder ganz bei dem Tag, dem Shooting und den zwei wundervollen Lovebirds Andrea & Markus.

Ich durfte etwas erleben, was nur die wenigsten dürfen, so rein privat. Jede meiner Kolleginnen und jeder Kollege wird mir ebenfalls zustimmen: Einmal eine Verlobung, einen Heiratsantrag, live miterleben, in meinem Fall sogar für mich völlig überraschend (wobei, warum eigentlich? Ich müsste doch allmählich wissen, was meine große Klappe bewirken kann…Aber eins nach dem Anderen) und dann das ganze wundervolle Geschehen, diesen einmaligen Moment festhalten dürfen. Wisst ihr wie das kribbelt? Als wäre man selbst die Braut, also so ein kleines bisschen. Das ist ganz grandios!

Nun fang ich mal ein bissl weiter vorne an.

Andrea und Markus wollen im nächsten Jahr heiraten, soweit so gut. Jetzt kommen wir zu dem besonderen Teil. Sie sind schon seit 10 Jahren ein Paar, ohne Trauschein. Eigentlich schon ausreichend besonders 10 Jahre zusammen zu bleiben, gell? Geht aber noch weiter: Es wird ein großes Familienfest, eine Traufe. Ihr viertes Kind, ein Regenbogenkind, erst vor ein paar Wochen geboren soll getauft werden. Im letzten Jahr noch mussten sie ihr Sternenkind gehen lassen. Mehr schreibe ich euch jetzt an dieser Stelle nicht dazu. Ich denke im großen und ganzen könnt ihr mir folgen und wisst, es kommt im nächsten Jahr dann die entsprechend detaillierte, emotional bepackte Hochzeitsreportage 😉

Nun sitzen wir da vor unseren Bildschirmen, skypen beim Kennenlerngespräch, sind uns sympathisch und schnell ist klar, ich begleite diese Hochzeit von Herzen gern. Liebe Birgit, an der Stelle einmal lieben Dank, dass du uns zusammen gebracht hast! Dann sagt der liebe zukünftige Bräutigam etwas, wo sich mein lautes Mundwerk direkt zu einmischen muss. Es gab nie einen Heiratsantrag. NIE! Also so gar nicht. Ihr erkennt die Problematik? Ich MUSSTE handeln! Markus, sagte ich, das musst du ändern. Bis 2018 ist ja noch Zeit, da muss ein ordentlicher Antrag her!

Wir lachen

Monate vergehen

Andrea und Markus machen mit ihren Kindern ein paar Tage Urlaub in Cuxhaven, für ihr Probeshooting mit mir. Wir sind in Sahlenburg am Strand, spazieren, klönen, machen erste Bilder. Dann bleibt Markus stehen, holt einen Zettel raus und mir fallen halb die Augen raus. Meine Klappe ist da direkt mal zu, bzw ziemlich weit offen, aber aus mir kommt kein Mucks. Sprachlos macht MICH ja auch selten was.

Was folgt sind wundervolle Worte, die den Anfang finden in:“Susanne hat gesagt…. und zurecht bemängelt….“

Ahhhhhhhhhhhh, wat muss ich mich immer einmischen? Oh, was sagt er da? Ah, das klingt gut. Jaaaa, deswegen misch ich mich ein. Weil ich einfach zu romantisch, kitschig veranlagt bin und es gerne vollkommen rund habe. Und wisst ihr was? Wenn ich mich nicht irre, die Zwei auch!

So und eh mein Herzpochen jetzt zu groß wird und ich noch zum Artz muss, Schluss für heute von mir und meinen Worten. Hier sind nun endlich die Bilder für euch

NACH OBEN SCHREIBT MIR AUF FACEBOOK TEILEN TWITTERN EINEM FREUND SENDEN