Heiraten im Norden – vielseitiges Cuxland, Teil 1

Jetzt denkst du vielleicht an blau weiß, Muscheln, Leuchttürme und maritime Tourideko. Das ist ok.

Aber heiraten im Norden ist so viel mehr! Cuxhaven, Bremerhaven und umzu haben so viel zu bieten!

Ja, das weite Meer, Sandstrand, Deiche, Watt, aber auch Burgen, Seen, Wald, Park und Küstenheide.

Toskana?

Bad Bederkesa!

Im Norden kannst du das ganze Jahr über heiraten, drinnen und draußen. Mit den richtigen Hochzeitsprofis an deiner Seite. Dazu erfährst du in der nächsten Zeit hier auf meinem Blog aber vor allem auf meiner Instaseite (da haben wir auch schon bissl gespoilert) noch mehr.

Mein wichtigster Tipp: Die Chemie muss stimmen!

Hochzeit ist soo persönlich, da lädst du doch auch nicht jeden als Gast ein. Bei deinen Hochzeitskünstlern und Dienstleistern solltest du genauso sorgfältig schauen. Die sozialen Netzwerke bieten dank Livestreams, Videos und Stories einen guten Einblick über die Arbeit hinaus direkt auf die Person. So erhälst du bereits vor einem persönlichen Kennenlernen einen Eindruck und weißt, ob die Chemie stimmen könnte.

Erst gestern Abend hab ich wieder einen Livestream mit zwei Kolleginnen aus der Hochzeitsbranche gesehen. Da ging es auch kurz darum und ich saß nickend vorm Bildschirm während ich dachte:“Thats it! Du sagst es.“

Mein nächster Livestream „SUSI KLÖNSCHNACK“ findet übrigens am 13.Mai um 19.30Uhr statt. Zu Gast ist diesmal die liebe Kristina Hacker und stellt sich meinem Interview als Traurednerin. Sie beantwortet dir deine Fragen rund ums Thema freie Trauung und wird sogar einen Auszug der Rede von unserem letzten Styled Shoot am Schaufenster Fischerreihafen Bremerhaven halten.

Heiraten im Norden, im Februar

Hättest du gedacht, dass es SO aussehen kann?

 

NACH OBEN SCHREIBT MIR AUF FACEBOOK TEILEN TWITTERN EINEM FREUND SENDEN